Wildkatze und Co. helfen
Zur Online-Version des Newsletters
Liebe Christiane Winkler,
 
auch in diesen turbulenten Zeiten geht unser Einsatz für wertvolle Naturparadiese weiter. Wir laden Sie herzlich ein, sich über die neuesten Entwicklungen in unseren Stiftungsgebieten zu informieren. Vielleicht merken Sie sich dabei das ein oder andere Ausflugsziel für später vor.

Auch von daheim können wir für die Natur aktiv werden: So erhielten wir vor wenigen Tagen ein Kaufangebot nahe der bayrisch-thüringischen Grenze. 19 Hektar artenreicher Lebensraum stehen jetzt im Schafbachtal südlich von Rudolstadt zum Verkauf. Wir wollen diesen Rückzugsort für Wildkatze und Sperlingskauz unbedingt kaufen und so für immer bewahren.
 
 
Helfen Sie Wildkatze und Co. mit einer Spende!
Herzlichen Dank im Namen der Natur, und bleiben Sie gesund

Ihre Frauke Hennek und das Team der NABU-Stiftung
Aktuell
   
Rückzugsort für die Wildkatze schützen
 
Mit einer Spende für das Schafbachtal in Thüringen!
 
Foto: Naturparadies Schafbachtal im Frühjahr (Nicola Glaser)
 
Zwischen Coburg, Hof und Rudolstadt stehen 19 Hektar naturbelassene Laubmischwälder, Wiesen und Äcker entlang des Schafbachs zum Verkauf. Die vielfältigen Lebensräume bieten zahlreichen bedrohten Arten einen Unterschlupf, darunter sind Wildkatze, Sperlingskauz und Feuersalamander. Durch den Kauf können wir sie vor dem Verlust ihres Lebensraums schützen. mehr 
Weitere Stiftungsprojekte
   
Windknollen ist fast gerettet
Weitere 37 Hektar bei Jena als Naturparadies gesichert
Windknollen ist fast gerettet
Weitere 37 Hektar bei Jena als Naturparadies gesichert
Foto: Franziska Hermsdorf
Im März 2020 erwarb die NABU-Stiftung Nationales Naturerbe rund 37 Hektar auf dem Windknollen bei Jena. Damit ist bereits ein Großteil dieser artenreichen Wiesenlandschaft in Stiftungsobhut und so für die Natur dauerhaft gesichert. mehr 
Achtung, die Hinterwälder kommen!
Beweidungsprojekt mit Rindern startet auf dem Langenhard
Achtung, die Hinterwälder kommen!
Beweidungsprojekt mit Rindern startet auf dem Langenhard
Foto: Bernd Schmieder
Seit vielen Jahren engagieren sich NABU-Stiftung und NABU Lahr für den Erhalt des Langenhards, einem Naturparadies in Baden-Württemberg. Ab dem Frühjahr 2020 werden sie dabei von „Hinterwäldern“ unterstützt, einer alten Rinderrasse aus dem Schwarzwald. mehr 
Ein Sänger auf der Jagd
Beobachtungstipp: Der Raubwürger in Grünhaus
Ein Sänger auf der Jagd
Beobachtungstipp: Der Raubwürger in Grünhaus
Foto: Frank Leo/fokus-natur.de
Der Raubwürger ist in Deutschland vielerorts eine Seltenheit geworden. Mit etwas Glück können Besucher den kleinen Singvogel im Naturparadies Grünhaus in Südbrandenburg beobachten. Wir verraten Ihnen, wie und wo Sie ihn am besten beobachten können. mehr 
Alles bereit für die Feuerkröte
Wiederbelebung von Laichgewässern in Sachsen-Anhalt
Alles bereit für die Feuerkröte
Wiederbelebung von Laichgewässern in Sachsen-Anhalt
Foto: Jörg Chmill/www.naturgucker.de
Rechtzeitig vor dem Frühjahr retteten wir mehrere ehemalige Grubengewässer für die letzten Rotbauchunken im südlichen Sachsen-Anhalt. So konnten wir zusammen mit Naturschutzpartnern vor Ort schwere Technik organisieren und die Gewässer in der Elster-Luppe-Aue von Schlamm und Schilf befreien. mehr 
Schon gewusst?
 
Jedes Jahr im Frühjahr blühen die Frühlings-Adonisröschen an der Oder und bezaubern Besucher mit ihrer gelben Blütenpracht.
 
Mehr über die Oderhänge Mallnow